search instagram arrow-down

Kategorien

Archiv

Abonnieren

Florian Gurtner, 15.05.2019

Florian Gurtner erklärt dir, wo du unentdeckte Orte in Island findest.

Es gibt sie nicht mehr oft – die unberührten Orte, weit entfernt von dem Tourismus, der in Island in den letzten Jahren massiv zugenommen hat.

Wenn man sich jedoch ein bisschen auskennt, den Mut hat etwas Neues zu entdecken und sucht, der findet immer noch den ein oder anderen unbekannten Ort der faszinierenden Vulkaninsel.

Hornstrandir ist die nördlichste Halbinsel der Westfjorde und wird selten besucht, da Touristen das Naturschutzgebiet nur während knappen zwei Monaten im Sommer mit einer Fähre von Ísafjörður aus erreichen können. Es bietet einen geschützten Lebensraum für viele Vogel- und Tierarten, darunter auch dem Polarfuchs (Melrakki) – dem einzigen einheimischen Landsäugetier Islands.

Die Geschichte

Wir erreichen Ísafjörður spät Abends mit einem Direktflug aus Reykjavik, der Hauptstadt von Island.  

Ísafjörður bildet den Ausgangspunkt für eine Reise nach Hornstrandir. Die Nacht verbrachten wir auf einem Campingplatz nahe der Stadt, bevor wir uns am am nächsten Morgen zum Hafen machten. 

Eine kleine Fähre brachte uns dann sachte ins offene Meer, entlang der Westfjorde bis vor unseren Anlegepunkt in Hornstrandir, wo wir mit den Zodiacs an Land gebracht wurden.

Der Campingplatz „Horn“ wurde zu unserer Basis für die Ausflüge und Wanderungen der nächsten Tage. Von hier aus erkundeten wir die Gegend um das „Horn“ einem gewaltigen Berg hinter unserem Basislager, immer auf der Suche nach den kleinen Ureinwohnern, den Polarfüchsen.

Die Bildstrecke wurde vom 10. bis 14. Januar 2019 an der PhotoSchweiz gezeigt und wird durch das kommende Jahr an verschiedenen weiteren Orten ausgestellt werden.

Prints können in meinem Print Store bezogen werden, der Erlös aus den Bildern geht an das Arctic Fox Center in Suðavík, Island.

Ein exklusiver Vortrag über die Reise und Erlebnisse in Hornstrandir wird am 23.05.2019 in Zusammenarbeit mit LINGS und Fotochaestli am Fotografie Meetup in Zürich statt finden.


Florian Gurtner
@hisnameisflorian

Content Creator

Lieblingsgegenstand bei LINGS: Canon EOS 6D Mark II

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: