search instagram arrow-down

Kategorien

Archiv

Abonnieren

Larissa Mesmer, 27.11.2018

So, die ersten zwei Wochen sind vergangen und ich habe einiges ausprobiert. Neben der ersten Indoor Cycling Stunde mit Partysound war ich auf den Ski und hab eine erste Joggingrunde gemacht.

Der Fun Part zuerst: Am Donnerstag hatte ich meine erste Indoor Cycling Stunde im Velocity bei der Hardbrücke. Wollte zuerst bei Spark Cycle vorbeischauen, doch dies war mir zu teuer. Schuhe gibts vor Ort, das Spinning Fahrrad reserviert man im Voraus und Handtücher für den vielen Schweiss, kriegt man auch gleich freundlich in die Hand gedrückt. Schuhe montiert, wurden Iris und ich vom Instructor eingeführt. Richtige Einstellung des Bikes und die schwerere Aufgaben war dann: Wie krieg ich meine Schuhe in diese Klickpedale?! Die Musik war schon so laut, das ich kein Wort verstanden habe, was mir der nette und gut aussehende Spinning-Lehrer erklären wollte. Finally, war ich dann auf dem Bike und radelte los. Gleich zu Beginn ging es ab, Party-Mood on! Schön im Rhytmus: right, left, right, left (moderiert durch die schöne Stimme des Instructors)…versuchte zumindest zu folgen. Dann wurde die Schwierigkeit erhöht, radeln und dann den Lenker loslassen. Mit Vorsicht probierte ich es, wollte nicht, dass es so endet:

Fazit: Macht echt Spass, auch wenn es zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig ist und man denkt „wtf am I doing here?“.

Party machen und Sport –
echt toll!

So früh, war ich glaube ich noch nie auf den Ski – November neuer Rekord! In Saas-Fee gab es die Möglichkeit an einem Skitest teilzunehmen. Nach jeder Abfahrt habe ich den Ski gewechselt und ein neues Modell ausprobiert. Mein Gewinner Ski: Head Supershape i.Speed

Meine Lieblingsmarke ist Stöckli, doch diese Marke war leider nicht vertreten.

Nun mach ich mich auf die Suche nach dem perfekten Bike…

Stay hungry, stay motivated!
Larissa


 

Larissa Mesmer

Marketing Managerin bei LINGS

Lieblingsgegenstand bei LINGS: Apple iPhone 6s 128 GB Silber

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: