fbpx search instagram arrow-down

Kategorien

Archiv

Abonnieren

Larissa Mesmer, 08.11.2018

Ich habe bereits ein Bike, dies aber mit Motor 🏍. Gerne bin ich mit meiner Ducati Scrambler unterwegs und geniesse den Fahrtwind und kann einfach mal abschalten. Seit Oktober 2018 wohne ich im Triemli (ZĂŒrich) und habe nun den Uetliberg vor meiner Nase. Die vielen Biker, die vor meiner HaustĂŒre vorbei flitzen, haben die Lust in mir geweckt, das Biken auszuprobieren. Somit ist die Challenge entstanden: Larissa goes Biking!

Als erstes muss ich meine Fitness verbessern, damit mir im nĂ€chsten FrĂŒhling bei der ersten Biketour nicht gleich die Puste ausgeht.

Meine Vorbereitung fĂŒr die Bikesaison 2019:

(Inspiriert durch die Off-Season Trainingstipps von RedBull)

Yoga

Yoga mache ich bereits seit 7 Jahren, mal mehr mal weniger. Im September war ich zwei Wochen in Bali und habe in einem Yoga Retreat intensiv Yoga praktiziert. Meine Lieblingsform von Yoga ist das Vinyasa Flow – dies ist fĂŒr mich ein guter Mix aus anstrengenden KraftĂŒbungen und Entspannung zum Schluss. Es gibt nichts schöneres als am Ende der Yogastunde erschöpft auf der Yogamatte zu liegen in der Savasana (was ĂŒbersetzt so viel heisst wie „Totenstellung“).

Krafttraining

Fitnesscenter habe ich schon viele ausprobiert. FrĂŒher in der Ostschweiz, dann in Luzern und nun in ZĂŒrich. Seit Anfangs Jahr gehe ich regelmĂ€ssig in Trainingsstunden beim  Balboa – ein Gym das auf Crossfit basiert, aber auch sonstige Kurse anbietet wie Yoga, Boxing etc. Anstrengend aber macht definitiv Spass (wie man unten in der Aufnahme nach dem Training sieht)!

 

Joggen

Naja, nicht gerade meine Lieblingssportart. Vor drei Jahren bin ich regelmĂ€ssig entlang der Seepromenade von Luzern gejoggt. In letzter Zeit fehlte mir die Lust zum Joggen. Werde nĂ€chste Woche mal austesten, wie lange ich joggen kann. Falls ich gar nicht lange mag, werde ich aufs Intervall Training umsteigen, um den Cardio-Aufbau leichter zu machen. Also ein paar Minuten joggen, dann ein paar Minuten schnell gehen. Sieht zwar immer ein bisschen doof aus, dafĂŒr muss ich nicht gleich nach 10 Minuten aufgeben. đŸ€Ș

Indoor Cycling

Viele Kolleginnen haben mir von dieser neuen Form von Spinning erzÀhlt. Kurz erklÀrt: ein dunkler Raum, laute Musik und ein Spinning-Fahrrad. Sozusagen Party und Fitness in einem. Mit meiner Arbeitskollegin Iris Schuler werde ich ein Probeabo lösen und in die Welt des Spark Cycle eintauchen.

Was mir noch fehlt – ein Bike 🙈 Falls ihr jemanden kennt, der sein Mountainbike verkaufen möchte fĂŒr einen bezahlbaren Preis – let me know.

FĂŒr weiteres Tipps & Tricks von euch bezĂŒglich ideale Vorbereitung auf die Bikesaison bin ich dankbar. Schreib einen Kommentar zum Blog oder direkt an: larissa@lings.ch

In zwei Wochen gebe ich euch ein Update, wie die erste Indoor Cycling Stunde war und ob erste Jogging-Erfolge gefeiert werden können.

Stay hungry, stay motivated!
Larissa


 

Larissa Mesmer

Marketing Managerin bei LINGS

Lieblingsgegenstand bei LINGS: Apple iPhone 6s 128 GB Silber

This entry was posted in Bike.

One comment on “Larissa goes Biking

  1. roger sagt:

    Ich mache auch mit… LINGS goes Biking.. 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefÀllt das: