search instagram arrow-down

Kategorien

Archiv

Abonnieren

Gastautor Rolf Arni, 20.07.2018

Rolf Arni von Rentalens erklärt, in welchen Situationen es sich lohnt Kameraequipment zu mieten statt zu kaufen. 

Wer bist du und was ist Rentalens?

  • Leidenschaftlicher Fotograf seit 15 Jahren
  • Gründer von Rentalens vor 10 Jahren
  • Plattform für Vermietung von Objektiven und Kameras

Was kann man bei Rentalens mieten und welche Marken werden unterstützt?

  • Hauptsächlich Objektive, aber auch Kameras
  • Fokus auf die Marke Canon

Was sind die Vorteile, wenn man ein Objektiv mietet statt kauft?

  • Ideal für Amateurfotografen, die wenig Equipment besitzen
  • Preisvorteil durch günstigen Mietpreis
  • Für spezifische Aufträge oder Ereignisse wie bspw. Safari, Hochzeiten oder Shootings
  • Als Test des Objektivs, vor dem Kauf

Welche Erfahrungen bezüglich Schäden an vermieteten Gegenständen hast du gemacht?

  • Sehr gute Erfahrungen, Schweizer gehen sorgfältig mit Material um
  • Bis anhin nur ein Verlustfall

Wie läuft der Prozess, wenn ich bei euch ein Objektiv mieten will?

  • Website www.rentalens.ch aufrufen
    Variante A: Nach gewünschtem Objektiv suchen
    Variante B: Nach Datum suchen, verfügbare Objektive anzeigen lassen 
  • Einfache Bezahlung via Kreditkarte und Versand nach Hause

Welche Erfahrungen hast du bis anhin mit LINGS gemacht?

  • Handyversicherung ausprobiert in den Ferien
  • Prozess einfach und schnell
  • Alle Objektive, welche vermietet werden von Rentalens sind automatisch bei LINGS versichert

Was ist bei euch in den nächsten Jahren geplant?

  • Ausbau von Canon Equipment
  • Einbindung von Fremdmarken 

Hier das ganze Interview in voller Länge…

 


 

Rolf Arni

Geschäftsführer Rentalens

Lieblingsgegenstand bei LINGS: Canon EOS 5D Mark IV

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: